“Hand in Hand” Spätburgunder 2017 Meyer-Näkel & Klumpp

13,00 inkl. MwSt.

17,33 / l

Lieferzeit: 3-4 Tage

19 vorrätig

Produkt enthält: 0,75 l Art.-Nr.: 10009 Kategorie:

dezente Röstaromatik mit zarten Kakaoaromen und einer schönen Gewürznote …

Produktbeschreibung

“Hand in Hand” Spätburgunder von Meike Näkel (Ahr) und Markus Klumpp (Baden)

 

Gewachsen ist der Wein auf typisch badischem Löss-Lehmboden. Entstanden ist er aus der Leidenschaft zweier Winzer mit dem Wissen aus zwei bekannten Rotweinregionen.
 
Die Reben wachsen auf den für die Region so typischen Löss-/Lehmböden die sich mit ihrem hohen Kalkgehalt hervorragend für Rotweine mit Mineralität und Tiefe eignen. Nach selektiver Handlese der Trauben und traditioneller Maischegärung von 2 Wochen in kleinen Bütten (10% Saignee) folgte eine Barriquereifezeit von 10 Monaten.
 
Das Resultat ist ein wunderschön ausbalancierter Spätburgunder mit Substanz, Tiefe und einnehmender Eleganz. Die klare würzige Frucht, an Sauerkirsche, Johannisbeere und Pflaume erinnernd wird optimal ergänzt durch eine dezente Röstaromatik mit zarten Kakaoaromen und einer schönen Gewürznote (Wachholder, Nelke, Süßholz). Am Gaumen bereiten eine lebendige Säure und eine feine Tanninstruktur viel Trinkvergnügen.
 
Harmoniert sehr gut mit Wild- und Rindgerichten.
 
Optimale Serviertemperatur: 15-16 °C.
 
Kommentare: „Spätburgunder mit Substanz und Tiefe“ – „Falstaff“ von Niko Rechenberg
 

Analyse: 
Alkohol 13.5% 
Säure: 5.8 %
Restzucker: 3.7 g/l
Allergene: enthält Sulfite !
 

0,75 l Flasche

Verantwortlicher Unternehmer: Klumpp und Näkel GbR, Heidelberger Straße 100, 76646 Bruchsal