Klarett 2018 Peth-Wetz

8,50 inkl. MwSt.

11,33 / l

Lieferzeit: 3-4 Tage

16 vorrätig

Produkt enthält: 0,75 l Art.-Nr.: 14012 Kategorie:

Ja, das ist ein Rosé ! Nein, es ist kein Rotwein!

Produktbeschreibung

Klarett vom Weingut Peth-Wetz in Bermersheim – Rheinhessen
 

Boden: Löss über anstehemdem Kalkstein
Anbau: Reduzierter Anschnitt, grüne Lese, Handlese bei kühlen Temperaturen
Ertrag: 70hl/ha
Vinifizierung: 48 Stunden Maischestandzeit in der Presse zur Farbextraktion, getrennter Ausbau der Rebsorten, gezügelte Vergärung.
 
Rebsorten: 35% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 15% Cabernet Franc, 15% Petit Verdot, 10% Malbec
 
Analyse: 13,1 % vol. Alkohol – 7,1 g/l Restsüße – 7,0 g/l Säure
Trinktemperatur: 6-8°C
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verantwortlicher Unternehmer: Weingut Peth-Wetz, Inhaber: Christian Peth, Alzeyer Str. 16, 67593 Bermersheim.

0,75 l Flasche

 

Prominente Stimmen zum Wein: Verena & Jörg Tüttelmann, Schröders Büro

„Spektakuläres Granatapfelrot. Wir sind begeistert. Das kräftige und dennoch helle, klare Rot sieht nach Verführung aus. Und riecht auch so: der Duft frisch gepflückter Johannisbeeren lässt uns sofort in Sommernachtserlebnissen schwelgen. Zum Glück erinnern wir uns beide nur zu gerne an dieselben Momente. Gut, sonst wäre der weitere Verlauf des Abends meinem Gatten nicht sehr zuträglich gewesen. Der fruchtige, spritzige Geschmack, von einem milden süßlichen Aroma überzeugt alle Sinne.
Er ist frisch und klar im Gaumen und kräftig im Geschmack. Ich würde ihn gerne zu Geflügel genießen, Jörg lieber zum zart gebratenem Lamm. Zu einem kräftigen Feldsalat mit gebratener Kaninchenleber würden wir ihn beide gerne trinken. Oder aber zu modern interpretiertem Sushi.
Wenn wir es nicht schon etwas länger wären, würde es sicher jetzt passiern: bei diesem Wein muss man sich verlieben. Erst das prickelnde Versprechen und dann die atemberaubende Erfüllung: bitte mehr!“